21 Jun 2018
18:30 - 19:15

Pro Specie Rara
Basel, Merian Gärten, Lehmhaus

Pflanzengenetische Ressourcen und deren Nutzung in der Züchtung

Vortragsreihe: Saatgut - zwischen Allgemeingut und Ressource für wenige

Vortragender: Amadeus Zschunke, Geschäftsführer Sativa Rheinau AG

Hier werden wir verschiedene Züchtungsmethoden in der konventionellen Züchtung anschauen und ihre Abhängigkeit von genetischen Ressourcen betrachten. Züchtung mit Populationen und partizipative Züchtungsmethoden sollen kurz vorgestellt werden. Diese Methoden sind abhängig von einem leichten Zugang zu genetischen Ressourcen. Erschwerend kommt hinzu dass die Eintragung dieser Sorten in den offiziellen Sortenkatalog (sie ist die Voraussetzung zur Vermarktbarkeit) häufig verunmöglicht wird, da sie die geforderten Kriterien nicht erfüllen. Beim Zugang zu genetischen Ressourcen werden wir das Thema «Commons» ansprechen und Wege der Finanzierung dieser Form von Züchtung betrachten. Bei der Populationszüchtung werden wir auf die Sortenzulassung zu sprechen kommen und schauen welche Lösungen es gäbe, solche Populationssorten ebenfalls auf den Markt zu bringen. Mit dem Thema Commons werden wir das Spannungsfeld zwischen freier Verfügbarkeit neuer Sorten und dem Schutz züchterischer Innovation beleuchten (Copy left und pledge-Systeme).

Preis: CHF 10.-; für Studenten kostenlos
Anmeldung erwünscht auf info@prospecierara.ch, Tel. 061 545 99 11

Webseite
https://www.prospecierara.ch/de/news/vortragsreihe-saatgut---zwischen-allgemeingut-und-ressource-fuer-wenige

 

 

 


Export event as iCal