Im Baselbieter Wald wird Klimawandel simuliert

Die Wälder in der Schweiz werden künftig also anders aussehen – auch der Klimawandel trägt dazu bei. Wie genau, will die Universität Basel in der Baselbieter Gemeinde Hölstein herausfinden. In einem Waldstück wird simuliert, was passieren würde, wenn es nur noch halb so viel regnen würde.

An diesem Forschungsprojekt sind folgende Mitglieder des Swiss Plant Science Web beteiligt: Prof. Ansgar Kahmen, Dr. Günter Hoch, und ihre Teams im Department Umweltwissenschaften an der Universität Basel.

Quelle
srf.chTagesschau, 23.03.2018, 19:30 Uhr